NEIN zur Verhinderungs-Initiative «Eine Europaallee genügt – jetzt SBB-Areal Neugasse kaufen»

Die Initiative stellt nicht-umsetzbare Maximalforderungen und gefährdet Hunderte bezahlbare Wohnungen, die Zürich dringend braucht. Die Stadt hat eine Wohnbaupolitik verdient, welche auch wirklich Wohnraum schafft.

Worum geht es?

Auf dem SBB-Areal Neugasse im Kreis 5, zwischen der Josefwise und den Viaduktbögen, stehen heute ein Eisenbahn-Depot und eine Werkhalle, die von der SBB nicht mehr gebraucht werden. Gemeinsam mit der Stadt Zürich möchte die SBB dort viele neue Wohnungen, Gewerbeflächen, eine Schule und neue Velowege bauen. Der Stadtrat und die SBB haben über viele Jahre verhandelt und danach einen Vertrag unterzeichnet. Die Initiative möchte das Projekt von SBB und Stadtrat verhindern und fordert stattdessen, dass die Stadt Zürich der SBB das Areal abkauft.

Testimonials